Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Einkauf im Online-Shop der Delikatess Tonträger GbR

1. Vertragspartner / Geltung

1.1 Vertragspartner ist die Delikatess Tonträger, Noel, Noel, Johner GbR, Neuer Kamp 32, 20357 Hamburg

1.2 Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle, somit auch zukünftigen Geschäfte, Lieferungen und Leistungen des Shopbetreibers mit Dir. Die AGBs werden von Dir in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Von diesen Bedingungen abweichenden Regelungen, insbesondere auch Deine etwaigen Geschäftsbedingungen, wird hiermit widersprochen. Diese AGB sind jederzeit auf der Website von www.delikatess.org abrufbar.

Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Angebote, Bestellung und Vertragsabschluss

2.1 Alle unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Du kannst aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Vorm „Absenden der Bestellung“ kannst Du die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Du durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptierst und dadurch in Deinen Antrag aufnimmst. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Deine Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande. Diese Erklärung erfolgt entweder mit Übersendung einer gesonderten E-Mail oder mit Versand der bestellten Ware. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht an Dich versendet werden können oder die nicht in der Annahmeerklärung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2.2 Du kannst bei uns nur als Volljähriger bestellen.

2.3 Nebenabreden sind nur wirksam, wenn diese schriftlich bestätigt sind.

2.4 Preisänderungen, technische Änderungen, Irrtümer, Druckfehler oder Zwischenverkauf behalten wir uns ausdrücklich vor.

3. Preise

In unserem Webshop sind die Preise in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstige Nachlässe ausgewiesen. Lieferkosten und ggfs. Zahlungsverkehrkosten (z.B. Paypal) werden extra ausgewiesen. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Etwaige landesübliche Einfuhrumsatzsteuern etc. sind von Dir zu tragen.

4. Zahlung / Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

4.1 Der Kaufpreis inklusive sämtlicher Kosten ist ab Rechnungslegung fällig, die Zahlungen sind rein netto ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu leisten, solange nicht ausdrücklich ein anderer Zahlungsmodus schriftlich vereinbart wird.

4.2 Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommst Du bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. Bei Verzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. geltend zu machen. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt

4.3 Zahlungsmöglichkeiten:

per "PayPal": Vor Abschluss Deiner Bestellung wählst Du "PayPal" als Zahlungsart aus. Bitte folge den weiteren Anweisungen im Shop bzw. von "PayPal". Vor dem endgültigen Abschluss Deiner Bestellung wirst Du in einem separaten Fenster durch "PayPal" gebeten, die Zahlung zu veranlassen. Ist dieser Zahlungsprozess bei "PayPal" abgeschlossen, führst Du den eigentlichen Bestellvorgang zu Ende. Sobald uns "PayPal" den Zahlungseingang meldet, liefern wir Deine Bestellung entsprechend der Regelungen dieser AGBs aus. Bitte beachte, dass bei der Zahlung durch „PayPal“ ein Zahlungsaufschlag verlangt wird.

per „Vorkasse“: Nach Eingang Deiner Bestellung, übersenden wir Dir per E-Mail unsere Kontoverbindung und Du überweist uns den Rechnungsbetrag. Nach Eingang Deiner Zahlung liefern wir Deine Bestellung entsprechend der Regelungen dieser AGBs aus.

4.4 Gegen unsere Ansprüche kannst Du nur dann aufrechnen, wenn Deine Gegenforderung unbestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt. Außerdem bist Du zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Dein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

5. Eigentumsvorbehalt

Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt; erst mit der vollständigen Bezahlung der Ware geht das Eigentum auf Dich über. Bis zu diesem Zeitpunkt dürfen die Waren nicht weiterveräußert, verpfändet, sicherheitshalber übereignet oder mit sonstigen Rechten belastet werden.

6. Versandkosten

6.1 Zusätzlich zum Warenwert sind die beim Bestellabschluss ausgewiesenen Versandkosten zu entrichten.

6.2 Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, falls erforderlich und bedingt durch die Eigenart des Auftrages (insbesondere z.B. bei Versand ins Nicht-Europäische Ausland; bei Bestellungen von größeren Stückzahlen), nach Rücksprache mit Dir höhere Versandkosten zu verlangen. Soweit Du einer Anpassung der Versandkosten nicht zustimmst, hast Du die Möglichkeit, Deine Bestellung zu stornieren. Bereits getätigte Zahlungen werden Dir in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

7. Lieferung

7.1 Sofern nicht anders vereinbart und die Ware vorrätig ist, erfolgt die Lieferung ab unserem Lager an die von Dir angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 2 Wochen, soweit nicht ausnahmsweise ein anderer Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

7.2 Ist die von Dir in der Bestellung bezeichnete Ware oder ein Teil davon nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Dir dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Entsprechendes gilt soweit eine Ware oder ein Teil davon gar nicht mehr lieferbar ist. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben die Parteien das Recht, sich von den jeweiligen Willenserklärungen zu lösen. Eventuell bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.

7.3 Soweit eine Lieferung an Dich aus Gründen, die in Deiner Sphäre liegen, nicht möglich ist, trägst Du die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

7.4 Der Versand erfolgt auf Dein Risiko und Deine Gefahr hin.

 

8. Widerrufsrecht des Verbrauchers

8.1 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht:

Als Verbraucher kannst Du Deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Dir die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der bestellten Waren bei Dir und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

DER WIDERRUF IST ZU RICHTEN AN:

Delikatess Tonträger – Noel/Noel/Johner GbR, Neuer Kamp 32, 20357 Hamburg

oder per e-Mail:

unserherz@delikatess.org

 

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogenen Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kannst Du uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, musst Du uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies jedoch dann nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf der Prüfung ihrer Eigenschaft und Funktionsfähigkeit - wie sie Dir etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung musst Du keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Du hast die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Du bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hast. Anderenfalls ist die Rücksendung für Dich kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Dir abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Dich mit der Absendung Deiner Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.  

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde;

- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind;

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

- zur Lieferung von Eintrittskarten für Konzerte und ähnliche Veranstaltungen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung


 

8.2 Kostentragungsvereinbarung

Machst Du von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch, hast Du die regelmäßigenKosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Du bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hast. Anderenfalls ist die Rücksendung für Dich kostenfrei.

9. Gewährleistung - Haftungsbeschränkungen

9.1 Wir haften für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Haftung nicht gemäß der nachfolgenden Regelungen ausgeschlossen oder beschränkt ist. Eine Abtretung entsprechender Ansprüche ist ausgeschlossen.

9.2 Betr. etwaiger Textil- und Druckprodukte gilt folgende Haftungsbeschränkung:
Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen und der gelieferten Ware sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar. Es wird bei Textilprodukten keine Haftung für Mängel übernommen, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeanleitung zurückzuführen sind. Textilien sind vor dem Tragen entsprechend der Pflegeanleitung zu waschen und zu trocknen.

9.3 Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt für Mängel die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab Lieferung. Für Mängelrügen durch Kaufleute beträgt die Gewährleistungspflicht auf von uns gelieferter Ware 12 Monate.

9.4 Du bist verpflichtet, uns die Überprüfung der fehlerhaften Ware zu gestatten. Bist Du Kaufmann und ist die Geltendmachung des Mangelanspruchs nicht ausgeschlossen worden, so leisten wir für Mängel zunächst nach Deiner Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Bist Du hingegen Verbraucher, so hast Du die Wahl die Gewährleistung durch Nacherfüllung (Nachbesserung oder Ersatzlieferung), Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises geltend zu machen. Soweit Du die Nacherfüllung wählst, hast Du uns zunächst eine angemessene Nachfrist zu setzen, soweit diese nicht aus gesetzlichen Gründen entbehrlich ist. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der durch Dich gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich oder die Nachlieferung für uns unmöglich ist.

9.5 Keine Gewährleistungspflicht besteht für Schäden durch normale Abnutzung sowie unsachgemäße Handhabung. Bei Rücksendung zu Recht beanstandeter Ware tragen wir die Gefahr und Kosten. Die erneute Zustellung der Ware erfolgt ebenfalls auf unsere Kosten.

9.6 Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Wir haften auch nicht für ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Webshops Die vorstehenden Einschränkungen gelten auch zugunsten unser gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, soweit Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

9.7 Eine Garantie besteht bei der von uns gelieferter Ware nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

10. Erwerb von Konzert-Tickets  

10.1 Hinsichtlich Deiner Bestellung von Konzert-Tickets in unserem Shop versicherst Du, Deine Bestellung als Privatperson und nur für private Zwecke zu tätigen. Der nicht-private bzw. gewerbliche Bezug von Konzert-Tickets in unserem Shop zum Zwecke des gewerblichen Weiterverkaufs ist nicht gestattet. Für die Bestellung größerer Kontingente kontaktiere uns bitte persönlich.

10.2 Privat bezogene Konzert-Tickets dürfen ausnahmsweise (Krankheit, Verhinderung o.ä.) und nur unter der Maßgabe übertragen werden, dass die Tickets gewerblichen Händlern nicht zum Kauf angeboten werden und der Begünstigte auf diese Ziffer 10 unserer AGB ausdrücklich hingewiesen wird. 

10.3. Wir behalten uns vor, Dich von künftigen Bestellungen auszuschließen, wenn Du gegen die vorgenannten Verbote verstoßen hast oder Dir solche Verstöße zuzurechnen sind. Im Falle eines Verstoßes sind wir zum Rücktritt bzw. zur Anfechtung des Vertrages berechtigt.

10.4. Wir sind zur ersatzlosen Stornierung berechtigt, wenn nach Bestellung der Konzert-Tickets in unserem Shop die Zahlung des vollen Kaufpreises nicht binnen zwei Wochen seit Bestellung bei uns eingegangen ist.

10.5. Wir sind nicht verpflichtet, Konzert-Tickets umzutauschen bzw. den Kaufpreis zu erstatten. Sollten wir uns im Einzelfall dennoch dazu bereit erklären, trägst Du die Portokosten für Hin- und Rücksendung und gegebenenfalls unsere Auslagen. 

10.6. Bei abgesagten oder verschobenen Veranstaltungen wird der Kartenpreis unter Abzug etwaiger Zahlungsverkehrkosten von dem Veranstalter über uns an Dich erstattet, wobei Vorverkaufsgebühren und Versandkosten nicht erstattungsfähig sind. Dazu ist die unversehrte Originalkarte mittels Einschreiben und unter Angabe der Bankverbindung an die in Ziff. 1.1. dieser AGBs genannte Adresse zurückzusenden

10.7 Wir sind nicht der Aussteller der Konzert-Tickets, dies ist der jeweilige Veranstalter, welcher i.d.R. auf dem Konzert-Ticket ersichtlich ist und für den wir diese verkaufen. Durch den Kauf von Eintrittskarten kommen vertragliche Beziehungen hinsichtlich des Veranstaltungsbesuchs ausschließlich zwischen Dir und dem Veranstalter zu Stande. Wir übernehmen bei der Konzert-Ticket-Bestellung nur die Vermittlung des Angebotes und wickeln insoweit den Vertrag über Kauf der Konzert-Tickets für den jeweiligen Veranstalter ab.

11. Verpackung

Wir haben sämtliche Verpackungen, welche im Rahmen der Geschäftsbeziehzungen mit Dir bei Dir als Endverbraucher anfallen, entsprechend der Verpackungsverordnung lizenziert.

12. Datenschutz

12.1 Im Umgang mit Deinen persönlichen Daten halten wir uns an alle Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes und sind berechtigt, alle, die Geschäftsbeziehung mit Dir betreffenden Daten, unter Beachtung dieser Gesetze zu verarbeiten und zu speichern.

12.2 Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

13. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne dieser Geschäftsbestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien sind in diesem Fall verpflichtet, die Bestimmungen so auszulegen und zu gestalten, dass der mit den nichtigen oder rechtsunwirksamen Teilen angestrebte Erfolg soweit wie möglich erreicht wird.

14. Rechtswahl

Soweit gesetzlich zulässig, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Hamburg.